Lust zum Mitsingen?

Wer neu in den Chor kommt, sollte musikalisch vorgebildet sein, möglichst mit Noten umgehen können und am besten auch Chorerfahrung haben. Wichtig ist nicht die perfekt ausgebildete Stimme, sondern ein gutes Gehör, ein sicheres Rhythmusgefühl und natürlich auch die Lust, sich in die Gruppe einzubringen. Ebenso wichtig ist, dass neben der Lust am Singen genug Zeit für die wöchentlichen Proben, die Chorfahrt im Frühjahr, den Workshop im Herbst und die Konzertauftritte da ist.

Wenn du Interesse hast, dann schreibe uns eine E‑Mail.

Wir telefonieren zuerst mit dir, so können wir herausfinden, ob in deiner Stimmgruppe gerade jemand gebraucht wird und ob du zu uns passen könntest. Sollte dies der Fall sein, dann kommst du ein paar Mal zur Probe, singst mit uns und prüfst, wie es dir mit uns geht. Wenn du jetzt „ja“ zum Weitermachen sagst, dann verabredet sich die Chorleiterin mit dir zum Vorsingen. Wenn alles gut geht, kann es danach richtig losgehen!

Dann geht es für dich – neben der normalen Probenarbeit – auch darum, das vorhandene Repertoire des Chores einzustudieren. Dazu bietet die Chorleiterin einstündige Proben vor der wöchentlichen Chorprobe an. Dort kannst du mit den anderen neuen Sänger*innen die alten Stücke lernen. Um sie aber richtig gut zu können, reicht das nicht. Dafür ist auch Eigeninitiative gefragt – wie etwa zu Hause mit einem Instrument oder mit Aufnahmen und Hörbeispielen zu üben.

Wenn du dazu Lust hast, bist du HERZLICH WILLKOMMEN!

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
Facebook
YouTube