Auftritt in der „Glühlampe“

Stimmungsvolle Atmosphäre In der Kneipe "Zur Glühlampe" auf dem ehemaligen Gelände der Narva-Werke Berlin, denn wir feierten Ninas 50. Geburtstag
Salto Chorale feiert den 50. von Nina in der “Glühlampe” auf dem ehemaligen Narva-Gelände

Unsere Nina feiert dort ihren 50. Geburtstag, wir sind eingeladen! Hinter der Warschauer Brücke zeigt uns Peter, welche Gebäude zum „Narva“-Werk gehörten, das in der DDR Volkseigentum war und vor 1945 zur „Osram“ AG gehörte. In der „Glühlampe“ tranken die Schichtarbeiter ihr Feierabend-Bier, jetzt ist die Eckkneipe Szene-Treff für „Eintracht“- und „Sankt-Pauli“-Fans, abgerockt und Graffiti übersät und immer noch sehr gemütlich. Dicht gedrängt stehen Ninas Freunde und Freundinnen vor dem alten Tresen, der DJ heizt die Atmosphäre auf, Nina eröffnet das Buffet, es schmeckt – dann sind wir dran: Wir singen Nina unseren Glückwunsch und mit ihr die Lieder, die sie sich gewünscht hat, und als Special „Ninas September ends” von „Greenday” für Nina neu getextet von Anne. Die Soprane Irina und Claudia feiern ihre Nina mit einem irren Luftgitarren-Solo! Nina ist gerührt. Anschließend Tanzen, Trinken, Quatschen open end, so lange, wie die Glühlampe brennt!

kat.