Gesungenes Plätzchen

Salto Chorale in Weihnachtsstimmung
Party feiern gehört dazu. So auch hier zur Weihnachtsfeier.

Unsere Weihnachtsfeier 2019

Jedes Jahr lassen auch wir unsere intensiven Probenmonate mit einer Weihnachtsfeier ausklingen. Diese fand wieder bei Jana und Frank in Pankow statt, deren Wohnung wirklich etwas Besonderes ist. So verwinkelt geschnitten, dass sich einem nicht gleich erschließt, wie viele Zimmer es gibt. Aber keine Panik, Frank geleitete uns sicher ins Wohn- und Esszimmer, wo sich nach und nach das Buffet mit Leckereien füllte. Ob Veganer, Vegetarier oder auch Fleischliebhaber, für jeden war etwas dabei. Es fehlte nur das fantastische Himbeertiramisu von unserer Chorleiterin Antje, die dieses Jahr leider kurzfristig absagen musste.

Bald fanden sich überall kleine Grüppchen auf den vielen Sitzgelegenheiten zum Plauschen, Essen und Trinken ein, bevor der Abend dann in den gesanglichen Teil überging. Hierbei bestand die Herausforderung darin, ohne Chorleiterin mehrstimmige Weihnachtskompositionen wie Stille Nacht, Joy To The World, Mary’s Boychild von Boney M. oder auch das weißrussische Nova Radasts‘ Stala hinzubekommen. Das klappte gar nicht mal so schlecht, zumal Janas Tochter uns am Klavier mit den Anfangstönen half. Nun ja, die Lautstärke war wohl auch dem einen oder anderen Gläschen Wein oder Bier geschuldet, aber es ist eine Überlegung wert, diesen oder jenen Song auch einmal ohne Dirigat einzustudieren, als Übung, um noch besser aufeinander zu hören.

Gegen halb elf war das Buffet schon fast verspeist und langsam verabschiedeten wir uns von unseren Gastgebern. Draußen war es wieder einmal wärmer als gewohnt, aber auch wenn uns vielleicht kein Schnee mehr an Weihnachten erinnert, die Songs und das gemütliche Ambiente haben auf jeden Fall das richtige Feeling aufkommen lassen. Ein schöner Abend.

sib.